Pod System zum Dampfen – die etwas andere Zigarette

Happy-Smoke

Der Marktplatz für E-Zigaretten ist ständig in Bewegung. Neben einer hohen Anzahl von Varianten wurde eine riesige Auswahl an Flüssigkeiten und Zubehör aufgenommen. So können Steamer nicht nur einzigartige E-Zigaretten untersuchen, sondern auch immer wieder neue E-Flüssigkeiten testen.

Happy-Smoke

Vor allem für Anfänger bietet er sehr einfache Lösungen, um dem Rauchen zu entkommen. Vor allem Pod-Methoden spielen eine wesentliche Rolle. Dank Ihnen ist das Dämpfen kein Wunder: Einfach die Ware einlegen und der verdampfende Genuss beginnt.

Das sind E-Zigaretten, die mit einer Flüssigkeitskapsel betrieben werden. Sie sind also den heutigen Kaffeemaschinen sehr ähnlich.

Das Podsystem beinhaltet die E-Flüssigkeit, die zum Dämpfen der E-Zigarette benötigt wird. Die meisten Podsysteme fassen zwischen einem und 2 ml und damit deutlich unter einer traditionellen E-Zigarette.

Der Pod wird nur in ein geeignetes System eingeführt, und Sie können den Dampf sofort verwenden. Wenn die Flüssigkeit verbraucht ist, wechselt man nur den Pod außen vollständig aus und kann den Dampf schnell weiter verwenden.

Alle diese „Cigis“ sind ansonsten praktisch baugleich mit vielen verschiedenen E-Zigaretten. Sie haben eine wiederaufladbare Batterie, und diese kann normalerweise schnell abgerechnet werden. Der Tank, zum Beispiel die Spule, befindet sich in der Gondel.

Diese modernen Dampfwerkzeuge sind in allen Arten von Farben und Formen erhältlich. Gemeinsam ist ihnen, dass sie extrem einfach zu bedienen sind und daher sowohl Neulinge beim Dämpfen als auch erfahrene Dampfer ansprechen, die sie als zusätzlichen Begleiter für ihre vorherige Option verwenden können.

Im Prinzip funktionieren alle diese Systeme wie der Rest der E-Zigaretten. Sie möchten eine geladene Batterie zusammen mit einem Pod mit E-Flüssigkeit verwenden. Je nach Anbieter kann der Pod für Sie allein oder nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt sein. Diese Systeme können auch als geschlossene oder offene Pods bezeichnet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.